aQua-thermic Bohrgesellschaft mbH

Erdwärmegewinnung durch Energiepfähle
im Raum Berlin / Brandenburg

Energiepfähle sind eine konstruktive Variante der Erdwärmegewinnung bei der ebenfalls Erdwämesonden verwendet werden. Diese werden jedoch nicht wie bei der konventionellen Erdwärmegewinnung in eine extra dafür durchgeführte Bohrung eingebaut, sondern sind integriert in eine Bohrpfahlgründung für ein Gebäude. Ist der Baugrund für die vorgesehene Art der Bebauung nicht ausreichend tragfähig, wird er oftmals durch statische Maßnahmen verbessert. Eine Möglichkeit hierfür sind Bohrungen mit größeren Durchmessern, die mit Bewehrung versehen, mit Beton gefüllt und verdichtet werden. In die Bewehrungskörbe werden hierbei die Erdwärmesonden mit eingebaut ohne die statische Funktion zu beeinträchtigen. Somit kann die zusätzliche technische Aufwendung noch positiv genutzt und ein Beitrag zur Energieversorgung geleistet werden. Vielfach werden diese Systeme auch mit zur Ableitung der sommerlichen Wärme eingesetzt.

Energiepfähle

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, nehmen wir Ihre Erlaubnis zur Bereitstellung von Cookies an, wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.